Impressum | Datenschutz
Die-Praxis2018.jpg

Herz-Echo

Die Echokardiografie ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens ("Herzultraschall" oder "Herz-Echo"). Beim Herz-Echo lässt sich die Herzaktivität von außen über den Brustkorb oder von innen über einen in die Speiseröhre eingeführten Schallkopf (TEE) bestimmen.

Mithilfe des Herz-Echos kann der Arzt Aufschluss erhalten über:

  • Struktur von Herzwänden und -klappen und deren Bewegungsabläufe
  • Wanddicke von Herzvorhöfen und -kammern
  • Größe von Herzbinnenräumen und des gesamten Herzens
  • Auswurfleistung des Herzens (Herz-Minuten-Volumen)

Damit lassen sich z.B. folgende Erkrankungen diagnostizieren:

  • Herzklappen-Erkrankungen
  • Blutgerinnsel in einem der Herzbinnenräume (Herzthromben)
  • Beurteilung der Funktion künstlicher Herzklappen
  • Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien)
  • Fehlbildungen (Ausstülpungen = Aneurysma) der Hauptschlagader (Aorta) oder der Herzwand
  • Perikarderguss: Eine Flüssigkeitsansammlung (Erguss) im Herzbeutel, der das Herz umschließt

Mögliche Komplikationen

Die Ultraschall-Untersuchung ist praktisch gefahrlos. Ggf. können sedierende Medikamente (falls verwendet) geringfügige Störungen der Herz-Kreislauffunktion hervorrufen.

So erreichen Sie uns:

Fachärztliche
Gemeinschaftspraxis
mit gastroenterologischem,
hämato-onkologischem,
kardiologischem,
angiologischem und
rheumatologischem Bereich

Mooslohstr. 53
92637 Weiden

Tel.: 0961 / 670 640
Fax: 0961 / 670 64 70


Sprechstunden

Montag bis Donnerstag
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr